Landkreis Unterallgäu und MemmingenRegionalnachrichten

Memmingen: Führerschein bei Passkontrolle beschlagnahmt

Die Schleierfahndung Pfronten beschlagnahmte am 23.01.2018 am Flughafen Memmingen einen Führerschein.
Bei der Passkontrolle eines 25-jährigen Mazedoniers stellte sich heraus, dass gegen den Mann wegen eines Geschwindigkeitsverstoßes ein Fahrverbot verhängt worden war. Obwohl das Fahrverbot seit 2015 gültig ist, lieferte der 25-Jährige den Führerschein nicht zur amtlichen Verwahrung ab. Das holten die Polizeibeamten nun nach und ließen den Mazedonier anschließend ausfliegen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.