Landkreis Unterallgäu und MemmingenRegionalnachrichten

Memmingen: Graffitischmierer nach Flucht gefasst

Am Sonntag, 03.01.2021, gegen 01.20 Uhr beobachtete eine Zivilstreife, wie drei dunkel gekleidete Personen an der Autobahnbrücke der A96 in Memmingen/Amendingen standen.
Diese sprayten dort vermutlich Graffitis. Die Personen entfernten sich dann von der Örtlichkeit und wurden dann durch die Hinzuziehung von mehreren Streifenbesatzungen aufgegriffen. Bei Begutachtung der Autobahnbrücke stellten die Beamten ein „frisches“ Graffiti mit entsprechendem Schriftzug fest. Der entstandene Schaden wird bislang auf etwa 800 Euro beziffert. Die drei männlichen Tatverdächtigen im Alter von 17 und 20 Jahren erwartet nun eine Anzeige wegen einer Sachbeschädigung. Weiterhin werden sie auch für die Kosten der Reinigung aufkommen müssen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.