Landkreis Unterallgäu und MemmingenRegionalnachrichten

Memmingen: Hat schon wieder ein Mann Schüler angesprochen?

Die Polizeiinspektion Memmingen sucht nach Zeugen zu einem Vorfall, der sich am 06.12.2021 in Memmingen ereignete.
Wie bereits am vergangenen Freitag berichtet, sprach ein bislang unbekannter Mann einen Jungen vor der Theodor-Heuss-Schule in der Machnigstraße an. Am Montag, dem 06.12.2021, nach Unterrichtsende, soll erneut ein unbekannter Mann an der Fußgängerunterführung zum Unteresch einen Drittklässler angesprochen haben und will ihn aufgefordert haben, mit ihm zu kommen. Der Junge rief um Hilfe und konnte davonrennen. Nach bisherigen Ermittlungen besteht keinerlei Zusammenhang zu dem Fall vom vergangenen Freitag. Weder von der Beschreibung der Person, noch von der Örtlichkeit her besteht eine Übereinstimmung. Momentan bestehen auch noch Zweifel, ob der Sachverhalt, so wie geschildert, tatsächlich zutreffend ist.

Zeugenhinweise werden unter der Telefonnummer 08331/100-0 von der Polizei Memmingen erbeten.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.