Landkreis Unterallgäu und MemmingenRegionalnachrichten

Memmingen: Hoher Sachschaden bei Einbruch in Eissporthalle

In der Nacht vom Samstag, den 26.12.2020, auf Sonntag, den 27.12.2020, verschaffte sich eine bisher unbekannte Täterschaft mittels massiver Gewalt Zutritt zur Eisporthalle in Memmingen.
Aus zwei aufgebrochenen Getränkeautomaten wurde Bargeld in bisher unbekannter Höhe entwendet. Es entstand ein Sachschaden von etwa 15.000 Euro.

Sachdienliche Hinweise werden bei der Kriminalpolizei Memmingen unter Telefonnummer 08331/100-0 entgegengenommen. Die ersten Ermittlungen vor Ort wurden durch die Kriminalpolizei Memmingen, Kriminaldauerdienst (KDD), durchgeführt. Im Weiteren wird der Einbruch durch das Fachkommissariat der Memminger Kripo bearbeitet.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.