Landkreis Unterallgäu und MemmingenRegionalnachrichten

Memmingen: In Rechtskurve zu weit nach links geraten – Rollerfahrer verletzt

Am 09.08.2019, gegen 15.30 Uhr, kam es in Memmingen ‚Am Stadtweiher‘ zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Rollerfahrer und einem Autofahrer.
Der 73-jährige Rollerfahrer befuhr die Straße am Stadtweiher in Richtung Hart. In einer Rechtskurve kam er zu weit über die Fahrbahnmitte und kollidierte mit einem entgegenkommenden Pkw. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab beim 73-Jährigen einen Wert von über 0,5 Promille. Bei dem Zusammenstoß wurde der Rollerfahrer leicht verletzt und wurde zur ärztlichen Versorgung und Blutentnahme ins Klinikum gebracht. Bei dem Unfall wurden sowohl Pkw, Roller und Straße beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 2000 Euro.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.