Landkreis Unterallgäu und MemmingenRegionalnachrichten

Memmingen: Mann will vor Polizeikontrolle flüchten

Einen 21-Jähriger wollten Fahnder der Grenzpolizei am Bahnhof Memmingen einer Kontrolle unterziehen. Nach Ansprache durch die Beamten versuchte der Mann zu flüchten.
Nach kurzer Strecke stellte ihn aber ein 56-jähriger Fahnder und stoppte ihn mittels unmittelbaren Zwangs. Die Beamten fesselten den Mann im Anschluss. Dabei leistete der 21-Jährige Widerstand durch aktive Gegenwehr, wodurch ein Beamter leicht verletzt wurde. Der Grund für die versuchte Flucht ist nicht bekannt, eine Durchsuchung der Person verlief jedenfalls ergebnislos.

In diesem Fall zieht die Flucht ein Ermittlungsverfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Körperverletzung nach sich.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.