Landkreis Unterallgäu und Memmingen

Memmingen: Pkw brennt auf Parkplatz komplett aus

Am Montag, 30.11.2020, gegen 19.10 Uhr, wurde die Feuerwehr Memmingen über die Integrierte Leitstelle über einen Pkw auf dem Parkplatz der Bismarckschule in Memmingen informiert.
Nach bisherigen Ermittlungen geriet auf dem vorher genannten Parkplatz der Pkw eines 76-jährigen Mannes in Brand. Ursache war vermutlich ein technischer Defekt im Motorraum. Das Feuer griff innerhalb kürzester Zeit auf den Innenraum über und konnte dann durch die eintreffende Feuerwehr gelöscht werden. Eine bisher unbekannte Menge von Benzin geriet auch in das öffentliche Abflussnetz. Zum Glück wurde niemand verletzt. Die Schadenshöhe des total ausgebrannten Pkws wird auf etwa 23.000 Euro beziffert, am Teerbelag des Parkplatzes entstand ein Schaden in Höhe von rund 5.000 Euro. Neben einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Memmingen war die Feuerwehr Memmingen mit 17 Kräften im Einsatz.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.