Landkreis Unterallgäu und MemmingenRegionalnachrichten

Memmingerberg: Rumäne zeigt totalgefälschten Führerschein vor

Im Rahmen einer Kontrolle nahe des Allgäu-Airports unterzogen Beamte der Grenzpolizei Lindau am Samstagnachmittag den Fahrzeugführer eines Kleintransporters mit polnischer Zulassung einer Überprüfung.
Hierbei zeigte der 23-jährige rumänische Staatsangehörige einen ebenfalls rumänischen Führerschein vor. Die Beamten stellten bei der genauen Überprüfung fest, dass es sich hierbei um ein totalgefälschtes Dokument handelte. Auf Befragen äußerte der junge Mann, die Fahrerlaubnis bei einer Onlinefahrschule erworben und den Führerschein daraufhin postalisch zugesandt bekommen zu haben.

Nun muss er sich wegen Urkundenfälschung sowie Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten, woraufhin er auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Memmingen als Sicherheitsleistung einen Betrag im unteren vierstelligen Bereich hinterlegen musste und die Beamten ihm die Weiterfahrt als Fahrzeugführer untersagten.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.