Landkreis Unterallgäu und MemmingenNews Autobahn A96Regionalnachrichten

Mindelheim/A96: Deutlich betrunkener Pkw-Lenker schleudert quer über die Fahrbahn

Lkw-Fahrer verhinderte seine Weiterfahrt

Heute Morgen, 13.05.2022, gegen 05.30 Uhr, war ein 53-jähriger Pkw-Lenker auf der Autobahn 96 in Richtung München unterwegs. Auf Höhe Mindelheim geriet er plötzlich ins Schlingern.
Der Fahrer touchierte die Mittelschutzplanke und kam schließlich nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort blieb er halb im Grünstreifen stehen. Ein unbeteiligter Lkw-Fahrer hielt an, um nach dem Rechten zu sehen und gegebenenfalls erste Hilfe zu leisten. Als der verunfallte Mann Anstalten machte, mit seinem rundherum beschädigten Pkw weiterzufahren, konnte er glücklicherweise von dem Lkw-Lenker bis zum Eintreffen der Polizei hiervon abgehalten werden.

Da der 53-Jährige stark nach Alkohol roch, wurde von der Autobahnpolizei Memmingen eine Atemalkoholüberprüfung durchgeführt. Diese ergab einen Wert von weit über zwei Promille, was eine Blutentnahme im Klinikum Memmingen und die Sicherstellung seines Führerscheins zur Folge hatte. Sein Fahrzeug wurde von einem Abschleppdienst geborgen. Der an Pkw und Schutzplanke entstandene Schaden wird auf etwa 7.000 Euro geschätzt. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.