Landkreis Unterallgäu und MemmingenNews Autobahn A96Regionalnachrichten

Mindelheim/A96: Rechtsüberholen und Niesen führen zu zwei Auffahrunfällen

Zwei Verkehrsunfälle ereigneten sich am Montag, den 16.05.2022, auf der Autobahn 96 bei Mindelheim.
Gestern Vormittag, gegen 08.10 Uhr, führte die Autobahnmeisterei auf der A 96 in Fahrtrichtung Lindau auf Höhe Mindelheim Reinigungsarbeiten durch, wozu der rechte Fahrstreifen gesperrt werden musste. Zwei Pkws hatten sich hintereinander ordnungsgemäß auf dem linken Fahrstreifen eingeordnet, um an dem Arbeitsbereich der Autobahnmeisterei Mindelheim vorbeifahren zu können. Der Lenker eines weiteren Pkws fuhr jedoch an allen Fahrzeugen, die sich links eingeordnet hatten, rechts vorbei und scherte dann davor nach links wieder ein. Gleichzeitig musste er verkehrsbedingt abbremsen. Der Pkw-Fahrer, vor den sich der Überholer eingeordnet hat, konnte nicht rechtzeitig reagieren und fuhr dem vor ihm bremsenden Pkw auf. Im gleichen Moment musste der Mann hinter dem auffahrenden Pkw niesen, war dadurch kurz abgelenkt und fuhr seinerseits dem Auffahrer auf.

Bei der Unfallaufnahme klagten beide Auffahrer über leichte Schmerzen. Eine ärztliche Versorgung der beiden vor Ort war aber nicht erforderlich. Alle drei Pkws waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt knapp 25.000 Euro. Gegen den Überholer und den zweiten Auffahrer wurden strafrechtliche Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.