Landkreis Unterallgäu und MemmingenRegionalnachrichten

Mindelheim: Auf Gegenfahrbahn gerutscht und kollidiert

Am Dienstagnachmittag, 12.01.2021 ereignete sich auf der Teckstraße in Mindelheim ein Verkehrsunfall ohne Verletzte, aber mit rund 30.000 Euro Gesamtschaden.
Ein 43-jähriger Fahrer eines Pkw befuhr die Teckstraße in nordöstlicher Richtung. Auf schneeglatter Fahrbahn in einer Rechtskurve rutschte er auf die Gegenfahrbahn. Eine entgegenkommende 41-jährige Fahrerin eines Pkw konnte nicht mehr ausweichen und stieß mit dem Fahrzeug des Mannes zusammen. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Eine Streife der Polizeiinspektion Mindelheim war im Einsatz.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.