Landkreis Unterallgäu und MemmingenRegionalnachrichten

Mindelheim: Fahranfänger rutscht gegen Stadel

Ein junger Autofahrer verursachte am gestrigen 06.01.2021 in Mindelheim Sachschaden, weil er zu schnell unterwegs war.
Am Mittwochabend kam ein 18-jähriger Führerscheinneuling, der die Verbindungsstraße von der B 16 zum Mindelsee befuhr, mit seinem Pkw wegen unangepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab. Er verlor in einer 90-Grad-Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und rutschte mit dem linken vorderen Fahrzeugeck gegen einen Feldstadel und beschädigte diesen. Verletzt wurde der Fahrer hierbei nicht. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 4.000 Euro.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.