Landkreis Unterallgäu und MemmingenRegionalnachrichten

Mindelheim: Kontrolle eines Golf GTI hat teure Folgen für den Fahrer

Am Abend des 25.06.2021 wurde ein 23-jähriger Fahrzeugführer einer Verkehrskontrolle unterzogen, weil an seinem Golf GTI das vordere Kennzeichen fehlte.
Bei der Kontrolle durch eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Mindelheim wurde dann festgestellt, dass seine Reifen bis auf das Stahlgewebe abgefahren waren, seine Auspuffanlage nicht eintragungsfähig und viel zu laut war und er an seinem Fahrzeug die Schubabschaltung deaktiviert hatte. Aus diesem Grund wurde das Fahrzeug abgeschleppt und zu einem technischen Sachverständigen gebracht. Dieser staunte nicht schlecht, weil sie das Fahrzeug bereits vor wenigen Wochen in genau dem gleichen Zustand bei ihm befunden hatte. Nun droht dem Fahrzeugführer erneut ein Bußgeld, aufgrund des Vorsatzverstoßes wird es jetzt für ihn jedoch doppelt so teuer. Insgesamt muss der Fahrer aus dem Raum Augsburg mit ungefähr 1.500 Euro Kosten rechnen.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.