Landkreis Unterallgäu und MemmingenRegionalnachrichten

Ottobeuren: Größere Menge von Marihuana sichergestellt

Bereits am 28.01.2021, teilte gegen 23.30 Uhr eine Anwohnerin in Ottobeuren der Polizei mit, dass ihr Ex-Lebensgefährte sich trotz Corona-Ausgangssperre im Freien befinden würde.
Beamte trafen den Mann bei einer Überprüfung dann um 23.30 Uhr vor seinem Anwesen an. Nachdem er sich gegenüber den Beamten aggressiv verhielt, durchsuchte die Streife ihn aus Eigensicherungsgründen. Dabei fanden die Beamten eine geringe Menge Marihuana im mitgeführten Rucksack. Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung stellten die Beamten dann eine größere Menge Marihuana im dreistelligen Grammbereich bei ihm sicher. Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und das Infektionsschutzgesetz.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.