Landkreis Unterallgäu und MemmingenRegionalnachrichten

Pfaffenhausen: Zwei Unfälle mit beteiligten Motorradfahrern an gleicher Stelle

Am Freitagabend, 07.08.2020, ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2037, auf Höhe der Abzweigung Salgen, mit einem beteiligten Motorradfahrer.
Ein 24-jähriger Motorradfahrer befuhr die Pfaffenhausener Straße in westlicher Richtung und wollte die St2037 überqueren. Dabei übersah der junge Motorradfahrer eine 58-jährige vorfahrtsberechtigte Autofahrerin, die aus Richtung Erkheim kam. Der Motorradfahrer wurde beim Zusammenstoß glücklicherweise nur leicht verletzt. Sein Motorrad wurde nach dem Zusammenprall in den Gegenverkehr geschleudert und beschädigte den Pkw eines 59-Jährigen. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 10.300 Euro.

Bereits am Donnerstagmorgen, gegen 06.00 Uhr, ereignete sich dort ein Verkehrsunfall. Eine 21-jährige Autofahrerin befuhr die Pfaffenhausener Straße in westlicher Richtung. Beim Abbiegevorgang in die St2037 missachtete die junge Autofahrerin die Vorfahrt eines 55-jährigen Motorradfahrers, der aus Richtung Pfaffenhausen kam. Auch bei diesem Unfall wurde der Motorradfahrer leicht verletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 8.500 Euro.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.