Landkreis Unterallgäu und MemmingenRegionalnachrichten

Rauchentwicklung auf dem Wertstoffhof Tussenhausen

Beim Zerkleinern von Plastikmüll am Donnerstagvormittag, 04.02.2021, kam es auf dem Werksgelände des Wertstoffhofes Tussenhausen zu einer größeren Rauchentwicklung.
Das zerkleinerte Material fing aus unbekannten Gründen zu rauchen an. Durch die Mitarbeiter und den herbeigeeilten Feuerwehren Tussenhausen, Zaisertshofen, Ettringen und Mindelheim mit insgesamt etwa 75 Einsatzkräfte war der Kleinbrand jedoch schnell unter Kontrolle. Es wurde niemand verletzt. Ein Sachschaden entstand nicht. Nach aktuellem Ermittlungsstand ist eine technische Ursache für die Entzündung verantwortlich.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.