Landkreis Unterallgäu und MemmingenRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Salgen: Über 115.000 Euro Gesamtschaden bei Band eines Lkw mit Anhänger

Auf der B16, in der Ortsdurchfahrt von Hausen (Kreis Unterallgäu), war am 17.08.2017, gegen 18.45 Uhr, ein Lkw mit Anhänger in Brand geraten.
Aus bisher unbekannter Ursache geriet ein mit Strohballen beladener Lkw mit seinem Anhänger in Brand. Der Lkw-Fahrer wurde durch einen anderen Verkehrsteilnehmer durch anhupen darauf aufmerksam gemacht und fuhr seinen Lastzug in einen Feldweg. Dort bekämpfen etwa 100 Feuerwehrkräfte aus der Umgebung den Brand, der sich auf etwa 100 Meter der Ortsdurchfahrt ausgebreitet hatte. Der Brand war schwierig zu löschen, da die Strohballen immer wieder neu aufflackern.

Der Schaden am Lkw wird von der Polizei auf etwa 100.000 Euro und am Anhänger auf 15.000 Euro geschätzt. Noch nicht abschätzbar ist der Schaden am Straßenbelag. Personen wurden nicht verletzt. Die B16 war im Bereich Hausen bis 23.00 Uhr komplett gesperrt. Eine Umleitung wurde eingerichtet.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.