Landkreis Unterallgäu und MemmingenRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Es war ganz anders: Schwarzer VW-Bus in Bad Wörishofen als gestohlen vermutet

In der Nacht von 08.09.2020, auf 09.09.2020, zwischen 22.30 Uhr – 07.30 Uhr, wurde ein schwarzer VW-Bus in der Höfatsstraße in Bad Wörishofen entwendet. Dies teilte der Fahrer mit.
Der Entwendungsschaden wird auf etwa 25.000 Euro beziffert. Die Polizei suchte nach Zeugen und Hinweise, doch am heutigen 10.09.2020 stellt sich die Sache nun anders dar.

Die Ermittlungen der Beamten ergaben, dass dieser in einem Kreditvertrag als Sicherheit eingetragen war. Im Rahmen dieses Kredites wurde er berechtigterweise durch einen überregional tätigen Inkassodienstleister eingezogen. Die Fahndung ist somit wieder erledigt.

 

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.