Landkreis Unterallgäu und MemmingenRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Sontheim: Hoher Sachschaden bei Kollision und Verletzte

Am Sonntagmittag, 21.02.2021, ereignete sich auf der Staatsstraße 2011 in Fahrtrichtung Attenhausen ein Verkehrsunfall zwischen einer 44-jährigen Pkw-Fahrerin und einem 66-jährigem Pkw-Fahrer.
Beide Pkw waren jeweils mit zwei Personen besetzt. An der Einmündung der MN 32 auf die Staatsstraße 2011 übersah die Pkw-Fahrerin den von links kommenden Pkw und fuhr auf die Staatsstraße ein, um links abzubiegen. Der 66-jährige Fahrer konnte nicht mehr reagieren und stieß mit der Front seines Pkw in die linke Fahrzeugseite des Pkw der Unfallgegnerin. Auf Grund der stabilen Bauweise beider Pkw wurde kein Insasse der Pkw ernsthaft verletzt.

Alle Insassen wurden jedoch zur ambulanten Behandlung durch zwei Rettungswagen in das Klinikum Memmingen verbracht. Es entstand ein Totalschaden in Höhe von insgesamt etwa 70.000 Euro.

Vor Ort waren die Feuerwehren aus Erkheim sowie Schlegelsberg mit fünf Fahrzeugen sowie 30 Einsatzkräften. Die Staatsstraße 2011 war für die Unfallaufnahme sowie die Bergung der Fahrzeuge für etwa 1,5 Stunden total gesperrt.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.