Landkreis Unterallgäu und MemmingenRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Sontheim: Misslungenes Überholmanöver fordert Sachschaden

Am Freitag, 05.07.2019, um 13.50 Uhr, kam es bei Sontheim, auf der Kreisstraße 13 Abschnitt 120, zu einem Verkehrsunfall.
Zwischen Erkheim und Lauben überholte ein 23-jähriger Fahrzeugführer einen Lkw. Als er dabei unerwartet Gegenverkehr erblickte, versuchte der junge Mann zügig vor dem Lkw einzuscheren. Vor dem Lkw fuhr ein Pkw mit Anhänger. Da dieser nach links in einen Parkplatz einfahren wollte verringerte dieser seine Geschwindigkeit. Der Unfallverursacher kollidierte beim Einscheren mit dem Anhänger und schleuderte von der Fahrbahn.

An dem Unfallwagen entstand ein Totalschaden. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 11.000 Euro. Der Unfallverursacher wurde nur leicht verletzt.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.