Landkreis Unterallgäu und MemmingenRegionalnachrichten

Tiefenried: Bei überfrierender Nässe Kontrolle verloren

Am frühen Montagabend, den 06.01.2020, kam es auf der Staatsstraße 2025, zwischen Tiefenried und Balzhausen, zu Behinderungen wegen überfrierender Nässe.
Im Bereich einer langgezogenen und unübersichtlichen Kurve wurde eine 51-jährige Pkw-Lenkerin von der einer glatten Stelle überrascht. Sie erschrak, verlor die Herrschaft über ihren Pkw, kam in der Folge nach rechts von der Straße ab und landete mit ihrem Pkw im Straßengraben. Die Pkw-Lenkerin blieb bei dem Unfall unverletzt. An ihrem Pkw entstand jedoch ein wirtschaftlicher Totalschaden von etwa 3.000 Euro.

Während der Unfallaufnahme passierten mehrere Fahrzeugführer die Unfallstelle mit nicht angepasster Geschwindigkeit. Die Polizei Mindelheim appelliert daher an alle Fahrzeugführer ihre Geschwindigkeit den Witterungsverhältnissen anzupassen, um derartige Unfälle zu vermeiden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.