Landkreis Unterallgäu und MemmingenNews Autobahn A96RegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Türkheim/A96: 72-Jähriger fährt zu schnell in der Ausfahrt und prallt in entgegenkommenden Pkw

Glück im Unglück hatte ein Ehepaar aus dem Unterallgäu, das Heiligabend am frühen Nachmittag in Bad Wörishofen auf die Autobahn 96 Richtung München fahren wollte.
Der 72-jährige Lenker eines Mercedes GLC, der ebenfalls in Richtung München gefahren war, seinerseits jedoch die Autobahn an besagter Anschlussstelle verließ, war offensichtlich mit zu hoher Geschwindigkeit unterwegs. Er konnte daher dem Kurvenverlauf nicht folgen und fuhr geradeaus über einen Grünstreifen. Im weiteren Verlauf überfuhr er ein Verkehrsschild sowie einen Leitpfosten und prallte schließlich in die Fahrertüre des Citroen C4 des Ehepaares, das gerade die Auffahrtsspur befuhr.

Obwohl an beiden Pkw ein hoher Sachschaden entstanden war und diese abgeschleppt werden mussten, blieben sowohl die 70-jährige Fahrerin, deren 67-jähriger Ehemann auf der Beifahrerseite, als auch der Unfallverursacher unverletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf über 18.000 Euro. Den Unfallverursacher erwartet eine Anzeige.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.