Landkreis Unterallgäu und MemmingenRegionalnachrichten

Türkheim: Auffahrunfall auf der Staatsstraße

Am Dienstagspätnachmittag, den 06.10.2020 kam es auf der Staatsstraße 2015 auf Höhe der Brücke über die Autobahn bei Türkheim zu einem Auffahrunfall.
Ein 35-jähriger Audi-Fahrer war in nördlicher Fahrtrichtung unterwegs, als ein vorausfahrender 59-jähriger Volvo-Fahrer verkehrsbedingt bremsen musste. Nachdem dieser zum Stehen gekommen war, war der Abstand zwischen dem Audi und dem vorausfahrenden Volvo so gering, dass der Audi-Fahrer trotz starker Bremsung auf den Volvo auffuhr. Verletzt wurde niemand. Da der Schaden am Audi jedoch so groß war, dass dieser nicht mehr fahrbereit war, musste dieser abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf etwa 8.000 Euro geschätzt.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.