Landkreis Unterallgäu und MemmingenRegionalnachrichten

Türkheim: Im Streit in Daumen gebissen und Haare ausgerissen

Am Samstagabend, den 15.01.2022, wurde in Irsingen eine 81-Jährige von einer 37-Jährigen in ihrem Haus tätlich angegriffen.
Bei der Angreiferin handelte es sich um eine Bekannte des Sohnes der älteren Dame. Da dieser im benachbarten Haus nicht öffnete, kam es zum Streit mit der Mutter. Im Verlauf der Auseinandersetzung biss die Angreiferin das Opfer in den Daumen und riss ihr Haare vom Kopf aus. Bei dem tätlichen Angriff gingen im Haus zudem diverse Einrichtungsgegenstände zu Bruch. Die Täterin konnte vor Ort festgenommen werden und wurde anschließend in einem psychiatrischen Krankenhaus untergebracht. Die Seniorin wurde durch den Angriff mittelschwer verletzt. Sie musste mittels Sanka in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht werden. Gegen die 37-jährige Unterallgäuerin wird aufgrund gefährlicher Körperverletzung, Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch ermittelt.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.