Landkreis Unterallgäu und MemmingenRegionalnachrichten

Türkheim/Irsingen: Zündschlüssel zu weit gedreht – rund 17.500 Euro Sachschaden

Am Samstagmittag, 13.08.2022, kam es zu einem nicht alltäglichen Verkehrsunfall auf dem Parkplatz des Bayerischen Flohmarktes.
Ein 17-Jähriger wurde von seinem Vater zu dessen Pkw geschickt, um diverse Gegenstände zu holen. Hierbei stellt der Jugendliche noch geöffnete Fenster am Fahrzeug fest. In bester Absicht steckt der junge Mann den Schlüssel ins Zündschloss, sodass die Zündung gestartet werden kann. Unglücklicherweise dreht er den Schlüssel jedoch zu weit und der Pkw macht einen Satz nach vorn. Hierbei wurden zwei davor geparkte Fahrzeuge teilweise erheblich beschädigt. Ein Personenschaden wurde nicht verursacht. Der entstandene Sachschaden an den beteiligten Kraftfahrzeugen beträgt nach Angaben der Polizeiinspektion Bad Wörishofen rund 17.500 Euro.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.