Landkreis Unterallgäu und MemmingenRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Tussenhausen/Mattsies: Nach Unfall geflüchtet – Suchaktion nach Unfallfahrer

In den frühen Sonntagmorgenstunden des 04.07.2021 ereignete am Ortsausgang von Mattsies in Richtung Tussenhausen ein Verkehrsunfall.
Nach derzeitigem polizeilichem Sachstand kam ein 29-jähriger Mann aus Kaufbeuren mit seinem Pkw alleinbeteiligt von der Fahrbahn ab. Der Mann prallte mit seinem Fahrzeug gegen eine Brücke und kam im Bachbett zum Stehen. Anschließend entfernte sich der 29-Jährige unerkannt von der Unfallstelle. Da aufgrund des Unfallgeschehens nicht ausgeschlossen werden konnte, dass sich der Fahrzeugführer beim Unfall verletzt hatte, wurde eine Suchaktion nach dem Mann eingeleitet.

Suche mit Feuerwehren, Polizeistreifen, Hunden und Hubschrauber
An der Suchaktion waren neben den polizeilichen Einsatzkräften, auch Einsatzkräfte der Feuerwehren Mattsies und Tussenhausen, sowie die Rettungshundestaffel des Rettungsdienstes beteiligt. Auch ein angeforderter Polizeihubschrauber suchte nach dem Fahrer.

Der Mann konnte schlussendlich im Ortsgebiet Tussenhausen angetroffen werden. Da der Fahrer leichte Verletzungen vorwies, wurde er mittels RTW in ein nahgelegenes Krankenhaus verbracht. Aufgrund der Alkoholisierung, wurde bei ihm zudem eine Blutentnahme durchgeführt. Weitere Überprüfungen ergaben, dass der Mann keine gültige Fahrerlaubnis besaß. An der Brücke entstand nach einer ersten Begutachtung kein Sachschaden. Am Pkw entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von insgesamt 5.000 Euro. Insgesamt waren bei dem Einsatz 65 Einsatzkräfte beteiligt.

Den Mann erwarten nun Strafanzeigen wegen Trunkenheit im Verkehr, Unerlaubten Entfernens vom Unfallort und Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.