Landkreis Unterallgäu und MemmingenRegionalnachrichten

Verkehrskontrolle in Memmingerberg endet in Verfolgungsjagd

Am Donnerstagvormittag, 12.05.2022, sollte ein 18-Jähriger von der Grenzpolizeigruppe Memmingen in Memmingerberg einer Verkehrskontrolle unterzogen werden.
Der junge Mann ignorierte jedoch die Signale des Streifenfahrzeuges und fuhr beschleunigt auf den Parkplatz des Supermarktes Feneberg. Dort stellte er seinen Pkw ab und flüchtete zu Fuß, woraufhin die Beamten die Verfolgung ebenfalls zu Fuß aufnahmen. Der junge Mann gelangte zwar kurzzeitig außer Sichtweite der eingesetzten Beamten, jedoch konnte er in der Nähe des „Hotel Bergers“ gestellt werden. Dort konnte auch eine Tüte mit einem weißen Pulver festgestellt werden. Der Mann gab an, dass er Kokain konsumiert hatte. Infolge dessen wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Der 18-Jährige muss mit einer Anzeige wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln, sowie einer Anzeige wegen Fahren unter Einfluss von berauschenden Mitteln rechnen.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.