Landkreis Unterallgäu und MemmingenRegionalnachrichten

Westerheim: Fahrer betrunken mit Bierflasche ohne Führerschein am Steuer

Sonntagnacht kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Mindelheim einen Autofahrer am Heilig Kreuz in Westerheim und stellten nicht nur Alkoholgeruch, sondern auch eine offene Bierflasche im Fahrzeug fest.
Auf Frage nach dem Führerschein erklärte der 21-jährige Fahrer, dass er nicht im Besitz eines solchen sei. Daraufhin untersagten die Beamten die Weiterfahrt, stellten die Fahrzeugschlüssel sicher und brachten den Fahrer zur Blutentnahme. Ihn erwartet nun ein Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Aufgrund dieser Vergehen wird der Erwerb einer Fahrerlaubnis für den jungen Mann mit erheblichem Aufwand, Kosten und Zeitverzögerung verbunden sein.

„Don´t drink and drive“, eine bundesweite Kampagne, führt jungen Menschen anschaulich vor Augen, welche kurz- und langfristigen Folgen es hat, wenn man unter Alkohol- oder Drogeneinfluss ein Fahrzeug benutzt (https://ddad.de/facts).

Auch den 19-jährigen Beifahrer und Halter des Fahrzeugs erwartet eine Strafanzeige, da er seinem führerscheinlosen Freund sein Fahrzeug überließ.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.