Landkreis Unterallgäu und MemmingenRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Westerheim: Rund 30.000 Euro Sachschaden durch Aquaplaning

Am Nachmittag des 21.05.2019 kam eine 51-jährige Pkw-Fahrerin zwischen Oberwesterheim und Sontheim aufgrund von Aquaplaning ins Schleudern.
Ihr Fahrzeug geriet auf die beginnende Leitplanke und rutschte nach einigen Metern wieder herunter. Am Pkw sowie der Leitplanke entstand erheblicher Schaden, der auf über 30.000 Euro geschätzt wird. Die Fahrerin blieb unverletzt.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.