Landkreis Unterallgäu und MemmingenRegionalnachrichten

Wolfertschwenden: Durch Stromschlag Mittelfinger verletzt

In den Nachmittagsstunden des Mittwochs, am 07.04.2021, kam es in einer Firma in Wolfertschwenden, welche Verpackungsmaschinen herstellt, zu einem Betriebsunfall.
Ein Elektroniker war damit beschäftigt, in einem Elektrokasten Arbeiten durchzuführen. Bei diesen Arbeiten erhielt er einen Stromschlag und musste aufgrund von Verletzungen am Mittelfinger ins Klinikum Memmingen gebracht werden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.