Landkreis Unterallgäu und Memmingen

Woringen: Kontrolle nach dem Infektionsschutzgesetz – Betäubungsmitteln aufgefunden

Am frühen Samstagabend, den 25.04.2020, wurde durch die Polizeiinspektion Memmingen der Baggersee in Woringen bestreift.
Hierbei wurden drei junge Männer im Alter von 18 bzw. 20 Jahren angetroffen. Alle drei wohnen nicht in einem gemeinsamen Haushalt und durften sich daher aufgrund der derzeit gültigen Rechtsverordnung zur Corona-Pandemie nicht gemeinsam treffen. Zwei von ihnen händigten den Beamten zudem einen Joint aus, welchen sie jeweils bei sich hatten. Den Personen wurde ein Platzverweis ausgesprochen. Sie müssen sich zudem wegen Verstößen nach dem Infektionsschutzgesetz sowie nach dem Betäubungsmittelgesetz verantworten.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.