Landkreis Unterallgäu und MemmingenRegionalnachrichten

Zwei Verletzte bei Auffahrunfall in Memmingen

Ein Auffahrunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen ereignete sich am 18.11.2019 in Memmingen.
In den Nachmittagsstunden des gestrigen Montages, befuhr ein 59-jähriger Pkw-Lenker die Münchner Straße stadtauswärts. Vor ihm fuhren drei weitere Pkws. Als der vor ihm fahrende Pkw verkehrsbedingt bremsen musste, fuhr der 59-Jährige auf diesen hinten auf. Dies hatte zur Folge, dass alle drei vor ihm fahrenden Pkws aufeinander geschoben wurden. Zwei Pkw-Lenker zogen sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu, was die Einlieferung ins Krankenhaus erforderlich machte. Die Schadenshöhe wird auf etwa 6.300 Euro beziffert.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.