Landkreis Oberallgäu & KemptenRegionalnachrichten

Marktoberdorf: Zwei Verletzte bei zwei Unfällen

In Marktoberdorf ereigneten sich am 08.06.2019 zwei Verkehrsunfällen, bei denen je eine Person verletzt wurde.

Am Samstagvormittag wollte ein 39-jähriger Pkw-Fahrer von der Salzstraße in Marktoberdorf in die Meichelbeckstraße einbiegen und übersah dabei einen vorfahrtsberechtigten 46-jährigen Pkw-Fahrer der auf der Meichelbeckstraße in Richtung Norden fuhr. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wobei der 46-jährige leicht verletzt wurde und zur Erstversorgung vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus kam. Die Schadenshöhe ist hier noch nicht geklärt.

Am Samstagnachmittag wollte dann eine 19-jährige Pkw-Fahrerin von der Meichelbeckstraße in Marktoberdorf nach rechts in Richtung Stadtmitte abbiegen und übersah dabei einen 18-jährigen vorfahrtsberechtigten Pkw-Fahrer, der auf dem Mühlsteig in Richtung Stadtmitte fuhr. Bei diesem Unfall wurde die 19-jährige Beifahrerin des vorfahrtsberechtigten Pkw leicht verletzt und kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Kaufbeuren. Es entstand Sachschaden von ca. 6000 Euro an den beiden Pkw.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.