Landkreis Aichach-FriedbergRegionalnachrichten

Mering/Setzling: Fahrzeugführer zu zwei Unfallfluchten gesucht

Die Polizei in Friedberg sucht aktuell Zeugen zu zwei Fahrzeugführern, die Sachschäden verursachten, aber sich nicht kümmerten.

Unfallflucht bei Mering durch Lkw-Fahrer
Am Donnerstag, den 30.01.2020, gegen 18.00 Uhr, fuhr ein unbekannter Lkw-Fahrer mit seinem Sattelzug auf der Bundesstraße 2 auf Höhe Mering in nördlicher Fahrtrichtung. Der Fahrer bog nach rechts auf die Verbindungsstraße nach Königsbrunn ab. Dabei beschädigte er beim Abbiegevorgang mit seinem Auflieger ein Verkehrszeichen der dortigen Verkehrsinsel. Der Fahrer setzte seine Fahrt fort. Er kümmerte sich nicht um den entstandenen Sachschaden in Höhe von etwa 300 Euro.

Radkappe verursacht auf der AIC 25 bei Stätzling Sachschaden
Am Donnerstag, den 30.01.2020, gegen 14.00 Uhr, fuhr ein 39-jähriger mit seinem Pkw Seat auf der AIC 25 in Richtung Derching. Kurz vor der Ausfahrt nach Stätzling/Lechhausen flog eine Radkappe gegen den Seat. Diese hatte sich offensichtlich von dem vor ihm fahrenden Pkw gelöst. Der 39-jährige betätigte nach seinen Angaben noch die Hupe um auf den Unfall aufmerksam zu machen. Der unbekannte Fahrer reagierte jedoch nicht und fuhr weiter. Es ist nicht bekannt welches Fahrzeug der unbekannte Fahrer benutzte. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro.

Hinweise in beiden Fällen nimmt die Polizeiinspektion Friedberg unter der Telefonnummer 0821/323-1710 entgegen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.