Landkreis Donau-RiesRegionalnachrichten

Mistgabel durchbohrt Unterarm

Am Freitag, den 23.10.2020, gegen 10.00 Uhr verletzte sich ein 61-Jähriger als er in Maihingen, im Kreis Donau-Ries, mit dem Aufladen von Grasschnitt beschäftigt war.
Der Mann wollte von einem Erntewagen springen, verlor hierbei das Gleichgewicht und fiel in eine Mistgabel. Dabei bohrte sich ein Gabelzinken durch den linken Unterarm. Die Verletzung musste im Krankenhaus ärztlich versorgt werden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.