Landkreis Donau-RiesRegionalnachrichten

Möttingen: In Garten gefundene Handgranate gesprengt

Am Freitagnachmittag, 16.10.2020, verständigte ein 65-jähriger Möttinger die Polizeiinspektion Nördlingen, dass er in seinem Garten eine alte Handgranate ausgegraben hätte.
Von der Polizei wurde daher eine Ingolstädter Firma des sogenannten Kampfmittelräumdienstes verständigt, welche anrückte und die Granate vor Ort kontrolliert sprengte, weil ein Abtransport zu gefährlich gewesen wäre. Während der Sprengung wurde die Umgebung von der Polizei abgesperrt.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.