Landkreis Oberallgäu & KemptenRegionalnachrichten

Nesselwang: Wegen einem Stück Kuchen ausgesperrt – Feueralarm ausgelöst

Am frühen Samstagmorgen, den 14.12.2019, mussten Gäste eines Hotels in Nesselwang auf Grund eines ausgelösten Feueralarms ihre Zimmer verlassen.
Dieser wurde vorher durch einen stark betrunkenen Hausgast aus dem Oberbayerischen Raum, welcher sich aus dem Hotel ausgesperrt hatte, ausgelöst. Der Gast gelangte nicht mehr in das Hotel, wusste sich nicht weiter zu helfen und drückte den Feueralarm. Die eingesetzten Beamten staunten nicht schlecht als sie den Grund für seinen frühmorgendlichen Ausgang hörten. Der Gast wollte von dem Hotel zu seinem Kraftfahrzeug, um dort einen Kuchen zu holen. Hierbei hatte er vergessen seinen Hotelschlüssel mitzunehmen. Dafür bekommt er nun eine Anzeige wegen „Missbrauch von Notrufen“.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.