Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Neu-Ulm: 14-Jähriger entwendet Paket

Ein Jugendlicher wurde am gestrigen 05.02.2021 in Neu-Ulm, beim Klauen eines Paketes in einem Haus beobachtet. Die Polizei sucht den Besitzer und Hinweise auf weitere Diebstähle dieser Art.
Am Freitag, um 15.45 Uhr, meldete ein aufmerksamer 42-jähriger Bürger der Polizeiinspektion Neu-Ulm, beobachtet zu haben, wie ein 14-jähriger Jugendlicher ein abgelegtes Paket aus dem Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses, An der Caponniere in Neu-Ulm, an sich nahm und anschließend flüchtete. Nachdem der Jugendliche offensichtlich kein Bewohner des Mehrfamilienhauses war und dem 42-Jährigen das Verhalten verdächtig vorkam, verständigte dieser die Polizei. Durch die Beamten konnten vor Ort zwei fußballspielende Kinder angetroffen werden, die den beschuldigten Jugendlichen als einen Mitschüler identifizierten. Trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen konnte der Täter nicht mehr aufgegriffen werden. Gegen den 14-Jährigen wird nun wegen Diebstahls ermittelt.

Nachdem der Besitzer des Paketes noch unbekannt ist und von weitern noch nicht gemeldeten Diebstählen auszugehen ist, werden Geschädigte und Zeugen des Vorfalls gebeten sich unter der Telefonnummer 0731/8013-0 bei der Polizeiinspektion Neu-Ulm zu melden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.