Landkreis Neu-UlmRegionalnachrichten

Neu-Ulm: Lärmende Personen verstoßen zudem gegen Corona-Bestimmungen

Am 17.02.2021 wurde in den späten Abendstunden eine Ruhestörung mitgeteilt, die von einer Personengruppe an der Neu-Ulmer Caponniere ausgehen sollte. Die Polizei fuhr dort hin.
Vor Ort trafen die Beamten daraufhin sieben Personen im Alter zwischen 21 und 34 Jahren an. Die Personen hielten sich dort als Gruppe auf. Die geltenden Infektionsschutzbestimmungen wurden dabei jedoch nicht eingehalten; die erforderlichen Mindestabstände wurden nicht eingehalten und die Personen trugen keine Masken. Auch waren sämtliche Personen aus unterschiedlichen Hausständen. Die Beamten lösten die Ansammlung nach entsprechender Personalienfeststellung auf und verwiesen alle Personen des Platzes. Gegen die Beteiligten leiteten die Beamten zudem noch ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen der begangenen Verstöße ein.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.