News ÜberregionalTOP-Nachrichten

Bad Schussenried: 24-Jährige mit Waffe löst Polizeieinsatz aus

Mehrere Einsatzkräfte der Polizei, darunter auch Spezialkräfte, eilten am 28.02.2017 nach Bad Schussenrief in die Aulendorfer Straße.
Heute Morgen, gegen 6 Uhr, teilte ein Anrufer der Polizei über Notruf mit, dass sich in der Aulendorfer Straße eine Person mit einer Schusswaffe aufhalten würde. Umgehend wurden Kräfte an die benannte Adresse geschickt. Als eine Streife der Polizei wenig später eintraf, befand sich die Frau vor dem Eingang eines Mehrfamilienhauses, hatte eine Pistole in der Hand und reagierte nicht auf die Anweisungen der Beamten.  Sie rannte in das Mehrfamilienhaus und zeigte sich wenig später am Fenster und auf dem Balkon einer Wohnung. Mehrfach richtete sie die Waffe gegen sich selbst, aus der Wohnung waren mehrmals Knallgeräusche zu hören. Die Polizei sperrte die Umgebung des Wohnhauses ab und sicherte die Wohnungstüre vom Treppenhaus her ab. Zahlreiche Beamte von Schutz- und Kriminalpolizei waren im Einsatz, darunter auch Spezialkräfte.

Die Polizei konnte die in Bad Schussenried wohnende Frau zur Aufgabe und Herausgabe der Waffe überreden. Die Kriminalpolizei nahm sie in Gewahrsam und führt jetzt weitere Ermittlungen durch.

Frau hat eine psychische Erkrankung
Nach derzeitigem Ermittlungsstand steht das Verhalten der jungen Frau mit einer psychischen Erkrankung in Zusammenhang.  Bei der sichergestellten Waffe handelt es sich um eine täuschend echt aussehende freiverkäufliche Gas- und Schreckschusspistole. Die schussähnlichen Knallgeräusche stammten jedoch nicht von der Pistole, sondern von Silvesterkrachern, die die Frau in der Wohnung gezündet hatte. Die 24-Jährige wird jetzt in einer in einer psychiatrischen Einrichtung untergebracht.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.