News ÜberregionalTOP-Nachrichten

Biberach: Brand in der Altstadt sorgt für Großeinsatz

Zu einem Brand in der Biberacher Altstadt rückten am 11.02.2017 zahlreich Einsatzkräfte an, um das Feuer zu löschen.
Gegen 17.50 Uhr rückten am Samstag die Feuerwehren aus Biberach, Bad Schussenried und der Firma Boehringer Ingelheim zu einem Gebäudebrand in der Justinus-Heinrich-Knecht-Straße aus.
In der Decke zum 1. Obergeschoss des Gebäudes, welches derzeit unbewohnt ist, hatte sich ein Schwelbrand entwickelt.

Das Feuer konnte von den Feuerwehren unter Einsatz von 2 Fahrzeugen mit Drehleiter und insgesamt 140 Feuerwehrmännern unter schweren Bedingungen schließlich um 22.30 Uhr gelöscht werden. Die Bewohner des bewohnten Bereichs konnten das Gebäude unverletzt verlassen. Ein Übergreifen der Flammen auf angrenzende Gebäude konnte verhindert werden.

Der Schaden beläuft sich auf circa 150.000 Euro. Die Ermittlungen der Polizei Biberach bezüglich der Brandursache dauern hierzu noch an.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.