News ÜberregionalRegionalnachrichten

Füssen: Handfester Streit wegen Absperrpfosten

Gegen Montagmittag, den 21.01.2019, kam in Füssen zu einem handfesten Streit zwischen zwei Männern.
Auslöser hierfür war, dass ein Anwohner einen Absperrpfosten der Zufahrt zu seinem Haus entfernen wollte, um Renovierungsarbeiten durchzuführen. Aufgrund dessen geriet er mit dem zuständigen Hausmeister in Streit. Dieser endete schließlich damit, dass beide Männer aufeinander einschlugen. Zumindest mündlich mit in den Streit involviert waren außerdem die beiden Ehefrauen der Streithähne. Im Beisein der Polizei konnte der Streit beigelegt werden. Beide Männer wurden leicht verletzt. Sowohl auf den Anwohner, als auch auf den Hausmeister kommen nun Anzeigen wegen Körperverletzung zu.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.