News ÜberregionalRegionalnachrichtenTOP-Nachrichten

Marktoberdorf: Auf haltenden Pkw aufgefahren

Nicht aufgepasst und aufgefahren war eine Autofahrerin am 28.09.2018 in Marktoberdorf, was mit Sachschaden endete.
Da am Freitag gegen 07.45 Uhr mehrere Kinder die Brückenstraße überquerten, mussten mehrere Autofahrer anhalten. Dies bemerkte eine 23-jährige Oberallgäuerin mit ihrem Auto zu spät und fuhr auf den vor ihr fahrenden Pkw auf. Dieser wurde im weiteren Verlauf auf einen bereits vor ihm stehenden Pkw aufgeschoben. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt, es entstand aber Sachschaden in Höhe von insgesamt 18.000 Euro.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.