Deutschland & WeltNews ÜberregionalTOP-Nachrichten

Passau: Vielzahl von gefälschten Markenschuhen bei Kontrolle sichergestellt

Bei einer Pkw-Kontrolle am vergangenen Freitag, den 31.01.2020, fanden Passauer Grenzpolizisten eine Vielzahl an gefälschten Markenschuhen.
Gegen 01.40 Uhr führten Passauer Grenzpolizisten auf der Autobahn 3 in Fahrtrichtung Österreich bei einem 33-jährigen mit Wohnsitz in Österreich eine Fahrzeugkontrolle durch. Sein Fahrzeug, ein Volkswagen Sharan, war beladen mit Schuhkartons. Bei einer genaueren Überprüfung ergaben sich Unregelmäßigkeiten, die den Verdacht erhärteten, dass es sich bei den Schuhen im Wert von etwa 30.000 Euro um gefälschte Markenartikel handeln könnte.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft konnte der Mann nach den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen werden. Die Schuhe wurden sichergestellt.

Das zuständige Kommissariat „Grenze“ der Kripo Passau führt ihn Absprache mit der Staatsanwaltschaft die weiteren Ermittlungen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.