Deutschland & WeltNews ÜberregionalTOP-Nachrichten

Vorarlberg: Tragisches Unglück in Nenzing – Kind tot in Auto aufgefunden

In Vorarlberg, in Österreich, kam es am 15.08.2017 zu einem tragischen Unglück, bei dem ein Kind im aufgeheiztem PKW verstorben ist.
Am Dienstag fuhren ein 20-jähriger Mann und seine 17 Jahre alte Freundin gemeinsam mit dem 19 Monate alten Kind der Frau von der Steiermark nach Vorarlberg. Als sie am Nachmittag bei der Wohnung des Mannes in Nenzing (Bezirk Bludenz) eintrafen, schlief das Kind im Kindersitz des Autos. Um es nicht aufzuwecken, wurde es von der Mutter im Auto zurückgelassen. Der Abstellplatz des Autos ist von außen nicht einsehbar. Die Mutter und der Freund gingen in die Wohnung und schliefen dort ein. Erst als sie am Abend wieder aufwachten, bemerkten sie das Fehlen des Kleinkindes. Der Freund ging sofort zum Auto und fand dort den leblosen Körper des Kindes. Er setzte unverzüglich einen Notruf ab und begann mit der Reanimation.

Die heute stattgefundene Obduktion des Gerichtsmedizinischen Institutes in Innsbruck ergab, dass das Kind aufgrund von Hitzeeinwirkung verstorben ist.

Die Mutter des Kindes und deren Freund wurden vom Kriseninterventionsteam betreut.
Tempertatur in Fahrzeugen

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.