Landkreis Oberallgäu & KemptenRegionalnachrichten

Oberstaufen: Mehrere Betrugsanrufe falscher Polizeibeamter bei Senioren

Am 12.02.2020 wurden der Polizei Anrufe von unterdrückten Rufnummern mitgeteilt, bei welchen sich der Anrufer als Polizeibeamter ausgab.
Es wurden gezielt ältere Menschen angerufen, welche im Bereich Oberstaufen wohnhaft sind. Seitens der falschen Polizeibeamten wurde zum Beispiel telefonisch verlangt, man möge sich zur Haustüre begeben, oder Fenster und Türen geschlossen halten. Da die rüstigen Rentner eine gesunde Skepsis hatten und der unterdrückten Nummer nicht trauten, wurden keine sensiblen Daten preisgegeben. Mit vermehrtem Auftreten dieser Anrufe ist zu rechnen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.