Landkreis Oberallgäu & KemptenRegionalnachrichten

Oberstdorf: Cannabis und Amphetamin bei Kontrolle sichergestellt.

In der Nacht auf Donnerstag, den 28.05.2020, gegen 00.20 Uhr, führte die Kontrolle eines 23-jährigen Autofahrers und seines 27-jährigen Beifahrers zum Auffinden von Cannabis und Amphetamin.
Der 23-Jährige und sein Beifahrer wurden bei einer Verkehrskontrolle durch Beamte der Polizei Oberstdorf angehalten und überprüft. Hierbei bemerkten die Beamten bei dem Fahrer drogentypische Auffälligkeiten. Es erhärtete sich der Verdacht, dass der 23-Jährige unter Drogeneinfluss gefahren war. Daraufhin wurde eine Blutentnahme angeordnet. Bei einer Personendurchsuchung fanden die Beamten bei dem Fahrer etwa 20 Gramm Amphetamin und 30 Kapseln, deren Inhalt noch geprüft wird. Bei dem Beifahrer wurden Kleinmengen an Betäubungsmitteln aufgefunden. Weiterfahren durfte der 23-Jährige wegen des Verdachts des Drogenkonsums nicht mehr. Gegen ihn und den Beifahrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Besitz von Betäubungsmitteln eingeleitet, der Fahrer erhält zudem eine Anzeige wegen Fahrens unter Drogeneinfluss. Ihm droht auch eine Überprüfung durch die Fahrerlaubnisbehörde.

Die weiteren Ermittlungen wurden von der Kriminalpolizei Kempten übernommen.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.