Landkreis Donau-RiesRegionalnachrichten

Oettingen/B466: Verkehrsrowdy beleidigt nach Unfall und flüchtet

Gleich mehrere Verfehlungen im Straßenverkehr leistete sich offenbar gestern Mittag, am 14.01.2020, ein männlicher Verkehrsteilnehmer auf der Bundesstraße B466 bei Oettingen.
Gegen 12.10 Uhr hatte der unbekannte Fahrer den Wagen eines 68-Jährigen überholt und diesen beim Wiedereinordnen gestreift. Dem 68-Jährigen gelang es, den Verursacherin Anschluss auch zu überholen und ihn durch Handzeichen zum Anhalten zu animieren. Ohne jedoch sich um die notwendige Schadensregulierung zu kümmern und anzuhalten, zeigte der Unbekannte dem Geschädigten den Vogel und fuhr zügig weiter. Am Pkw des 68-Jährigen entstand ersten Schätzungen zufolge ein Sachschaden von mehreren hundert Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.