Regionalnachrichten

Stockbetrunken und ohne Licht unterwegs

Am Samstag gegen 23.40 Uhr, fiel einer Streife der Operativen Ergänzungsdienste ein Radler auf, der am Hallhof in Memmingen ohne Licht unterwegs war.
Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Beamten dann fest, dass der 20-jährige Asylbewerber erheblich betrunken war. Weil er im Laufe der Kontrolle immer aggressiver wurde, musste der junge Mann gefesselt werden. Bei ihm wurde eine Blutentnahme veranlasst und die unsichere Weiterfahrt unterbunden.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.