Alb-Donau-Kreis & UlmRegionalnachrichten

Ulm/B30: Nicht aufgepasst – Auffahrunfall mit einem Verletzten

Hoher Sachschaden entstand am Dienstag, den 12.10.2021 bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 30 bei Gögglingen.
Gegen 09.00 Uhr fuhr ein 53-Jähriger mit seinem BMW in Richtung Ulm. Auf Höhe Gögglingen überholte er einen Laster. Von hinten kam ein 21-jähriger Fiat Fahrer mit höherer Geschwindigkeit. Er fuhr dem BMW in das Heck. Dadurch geriet der BMW ins Schleudern und prallte mehrfach gegen die rechte Leitplanke und kam zum Stehen. Der Fiatfahrer konnte auf dem Standstreifen anhalten. Der Fahrer des uberholten Laster konnte durch eine Vollbremsung noch einen weiteren Unfall vermeiden. Bei dem Unfall erlitt der 55-jährige Beifahrer im BMW leichte Verletzungen. Er konnte ambulant im Krankenhaus behandelt werden. Die nicht mehr fahrbereiten Autos mussten abgeschleppt werden. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 18.000 Euro.

Ähnliche Artikel

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner

Werbeblock erkannt

Sie können untere Nachrichten und Meldungen nur mit deaktiviertem Webeblocker lesen. Wir stellen unsere Meldungen für sie kostenfrei zur Verfügung, dann ist es nur fair, wenn wir mit Werbung uns versuchen, zu finanzieren.